VERANSTALTUNGEN IM April 2019

Samstag, 6. April bis Freitag, 26. April, Kirchberg bei Mattighofen

In Kirchberg bei Mattighofen wird zu Ostern 2019 wieder Theater gespielt!

 

In der 33. Spielsaison bringt die Theatergruppe heuer das Stück "Endlich san d’Weiber furt" von Marianne Santl auf die Bühne.

 

Im Ort steht ein zweitägiger Ausflug der Frauenbewegung bevor. Der Tischlermeister Bert Hölzlmeier, der Bäckermeister Karl Brezl und der Mesner Lorenz Hartl können es kaum erwarten, dass ihre Frauen endlich fort sind, planen sie doch in deren Abwesenheit einen feurigen Männerabend. Doch die Frauen werden misstrauisch und beauftragen die Pfarrersköchin Theres, die im Ort für Zucht und Ordnung sorgt, auf die Männer aufzupassen. Endlich sind die Frauen fort! Aber ob aus dem herbeigesehnten Männerabend etwas wird, wird sich erst noch zeigen ...

  • PREMIERE:  Samstag,            06. April 2019,      20 Uhr
  •                       Freitag,               12. April 2019,      20 Uhr
  •                       Samstag,            13. April 2019,      20 Uhr
  •                       Ostersonntag,     21. April 2019,      20 Uhr
  •                       Ostermontag,      22. April 2019,     14 Uhr
  •                       Freitag,                26. April 2019,      20 Uhr
  •                    Samstag,             27. April 2019,      20 Uhr
  •                      Am letzten Abend unterhält in der Pause die Salz-Wei-Musi
  • Reservierung täglich telefonisch ab 18 Uhr unter: 0664/496 0005
  • Eintritt: 8€, Nachmittagsvorstellung: 6€

mittwoch, 17. April, Salzburg

 

 

Das Oratorium „Der Messias“ ist das bekannteste Werk von G.F. Händel und wurde schon zu seinen Lebzeiten als Inbegriff seines Schaffens angesehen. Händel schrieb den Messias für eine Benefizaufführung im Foundling Hospital in Dublin am 13. April 1742. Die Uraufführung  war eine Sternstunde der Musik.

Hofkapelle München

(auf Originalinstrumenten)                                    

 

 Am 17. April 1984, auf den Tag genau vor 35 Jahren, schlug mit der Aufführung des „Messias“ auch in Salzburg eine Sternstunde der Musik. Der kurz zuvor von der Salzburger Bachgesellschaft mit der Leitung des neugegründeten Salzburger Bachchores betraute, damals noch junge britische Dirigent Howard Arman, debütierte mit dem „Messias“ in Salzburg und setzte damit neue Maßstäbe in der österreichischen Chorszene. Heute kommt Howard Arman mitten aus einer bedeutenden Dirigentenkarriere als künstlerischer Leiter des Chores des Bayerischen Rundfunks nach Salzburg. Howard Arman, der erst jüngst zum künstlerischen Beirat der Salzburger Bachgesellschaft ernannt wurde, musiziert mit dem Collegium Vocale der Salzburger Bachgesellschaft, einem erlesenen Solistenensemble und der „Hofkapelle München“ (auf Originalinstrumenten).  

    

Karten von € 25,-- bis € 48,-- (Schüler u. Studenten: € 13,--) bei der Salzburger Bachgesellschaft, Kaigasse 36/I, 5020 Salzburg, Tel. +43(0)662 435371, www.salzburger-bachgesellschaft.at

und im Salzburg Ticket Service, Mozartplatz 5, 5020 Salzburg, Tel.+43(0)662 840 310, www.salzburgticket.com


Mittwoch, 17. bis Freitag, 19. April, Braunau am inn

Für Unterhaltung in den Osterferien sorgt die Stadtbücherei Braunau mit zwei Lesungen für Kinder. Am Mittwoch, 17. April und am Karfreitag, 19. April lesen Sabine und Marlies lustige und spannende Geschichten rund ums Osterfest. Die Lesungen beginnen jeweils um 15 Uhr und dauern rund eine Stunde. Der Eintritt ist frei. Alle Bücherfreunde im Alter von vier bis acht Jahren sind herzlich eingeladen! 

 

Die Stadtbücherei Braunau bietet sowohl für Kinder und Jugendliche als auch für Erwachsene eine umfangreiche und gut sortierte Auswahl an Lesestoff. Insgesamt rund 15.000 Medien, von Belletristik und Sachbüchern über CDs und DVDs für Kinder bis zu Zeitschriften und Hörbüchern, umfasst das Angebot.  

 

Stadtbücherei Braunau am Inn (Palmplatz 8, 5280 Braunau am Inn) 


Freitag, 19. April, Burghausen (D)

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Nachtstücke“ kommt am Karfreitag, 19. April 2019, um 17 Uhr die wohl bedeutendste und ergreifendste im ausgehenden 20. Jahrhundert geschriebene Passions-Musik in der Heiligkreuz-Kirche zur Aufführung.

Der für seine anspruchsvollen und herausfordernden Programme ernster Musik anerkannte Festivalleiter und Initiator der Nachtstücke, Pianist Michael Frohnmeyer, wird die PASSIO erstmalig in der Region dirigieren. Dabei wird ein Ensemble ausgewählter, erstklassiger Musiker des Mozarteums Salzburg als Klangkörper die Stille und spirituelle Dimension des Karfreitags musikalisch erfahrbar machen und vertiefen.

 

Tickets gibt es im Bürgerhaus von Burghausen, in der Burghauser Touristik und bei allen Vorverkaufsstellen von Inn- Salzach-Ticket bzw. über www.inn-salzach-ticket.de

 

Die Veranstaltung dauert etwa 1 Stunde. Die Kirche ist nicht geheizt. Warme Kleidung und Decken sind empfohlen.


Sonntag, 21. April, Aspach

EINEN FERRARI FÜR EINEN TAG BEIM ASPACHER FRÜHLINGSBALL AM OSTERSONNTAG GEWINNEN!

 

„Hammerpreise wieder beim Aspacher Frühlingsball“

Unter dem Motto „Bella Italia“ erwartet die Besucher auch heuer wieder etwas ganz Besonderes. Eine original italienische Eis-Ape wird vor Ort für Abkühlung sorgen. Die besondere Dekoration und viele verschiedene Bars laden ein.

Als absoluten Hauptpreis gibt es heuer einen Tag mit einem Ferrari zu gewinnen

Einige unserer Hauptpreise im heurigen Jahr:

·   Einen Ferrari für 1 Tag zur Verfügung gestellt von Bgm. Dr. Karl Mandl

 

·   Eine Südtiroler Weinreise für 8 Personen zur Verfügung gestellt von Vbgm. Georg Gattringer

 

· Ein italienischer Pizzaofen zur Verfügung gestellt von Fraktionsobmann Ing. Franz Schachinger

 

·  Ein italienisches Sommerfest mit Pizza, Wein und Musik für 10 Personen zur Verfügung gestellt vom Autohaus Destinger


Freitag, 26. april, altheim

Raschhofer Bierfrühling

Brauerei Raschhofer, Braunauer Straße 12

Beginn: 20 Uhr


Freitag, 26. April, salzburg

Es scheint, als würden wir uns zurückentwickeln. Zum Ursprung des Wortes Pathos. Leiden ertragen, hieß es da. Heute legt man es als leidenschaftlich, feierlich aus. Weicht das Pathos in uns allmählich dem salonfähig gewordenen Sudern und Raunzen? Wir werden zu Suchenden im Dschungel der Gefühlsverwirrungen und gehen ins Schweigekloster oder holen uns den Hundetrainer für den eigenen Partner, weil sonst nichts mehr hilft. Wir hetzen durch den Alltag und können die allabendliche Frage: „Schläfst Du schon?“ so oder so nie mit ja beantworten.

 

Kabarett

Angelika Niedetzky

Pathos – SALZBURG-PREMIERE

FR 26.04. | 19:30 

OVAL – Die Bühne im EUROPARK

Kartenpreise: € 27,– | € 24,– Erm.

www.oval.at | Kartenreservierung unter +43 662 845110                                             Foto:c_Monika Löff


Freitag, 26. April bis Samstag, 27. April, Arnsdorf

Frühjahrsausstellung: 

Die Künstlerin Magdalena Eder veranstaltet in ihrem Atelier eine Werkschau aus 15 Jahren kreativer Tätigkeit. Es hat sich einiges angesammelt!

 

 

Freitag, 26. April von 15:00 – 19:00 Uhr und Samstag, 27. April von 10:00 – 18:00 Uhr. Freier Eintritt (Arnsdorf 7, nach Kirche 3. Haus links)


Samstag, 27. April, Eggelsberg

Raritätenmarkt von 9 bis 16 Uhr im Pfarrstadl Eggelsberg. Wer etwas verkaufen möchte (Goldhauben, Trachten, Blusen, Dirndl, ...) bitte bis spätestens 20. April bei Obfrau Theresia Kirnstedter (Tel. 07748/6512) anmelden. Ansonsten darf gestöbert und geschmökert werden. Fürs leibliche Wohl ist gesorgt. Auf rege Teilnahme freut sich die Goldhaubengruppe Eggelsberg.


Samstag, 27. April, Braunau am inn

Frau für Frau veranstaltet am Samstag, 27. April 2019 von 14.30 – 17.30 Uhr einen Shiatsuworkshop für Frauen mit dem Titel „Tipps und Tricks aus der Shiatsupraxis“. Ein Workshop für Frauen ganz im Zeichen von Shiatsu, der Körperarbeit basierend auf der chinesischen Medizin mit Mag.a Kattrin Kaserbauer.

 

- Praktische Tipps für verschiedene frauenspezifische Themen

- Durchführung von Kräftigungs- und Entspannungsübungen

-Ernährungstipps aus der chinesischen Medizin

 

--> Bequeme Kleidung, Decke, Polster und Yogamatte mitnehmen!

Kostenbeitrag: €25

Teilnehmerinnenanzahl: max. 15                          

EKIZ Braunau, Mozartstraße 34


Samstag, 27. - sonntag, 28. april hackenbuch

Heuer steht ein ganz besonderes Konzert am Programm. Unter dem Motto „…ein böhmisches Konzertvergnügen - Spezial“ gedenken wir zum 20. Todestag an Ernst Mosch dem Gründer der Egerländer Musikanten.

 

Die Musikkapelle Hackenbuch hat sich schon lange mit Begeisterung der böhmischen Blasmusik verschrieben und bringt in diesem Konzert ein Feuerwerk an böhmischen Melodien aus dem Programm der Egerländer Musikanten auf die Bühne. Durch das Programm führt unsere charmante Bezirksjugendreferentin Mag. Martina Kohlmann.

 

Somit steht einem gemütlichen Abend im Landhasthaus Wirt z´Furkern nichts mehr im Wege.

Samstag, 27. April um 20.00 Uhr und Sonntag, 28. April um 16.00 Uhr.

Eintritt frei – freiwillige Spenden werden gerne angenommen.


samstag, 27. april, braunau am inn