Bestattung Ginner erweitert sein Betreuungsgebiet

 

Im neuen Ausstellungsraum in Bürmoos können sich die Hinterbliebenen von der Qualität der Särge bzw. Urnen überzeugen. Fotos: BZ

 

Die Bestattung Ginner wurde von Albert Standl, Tischlermeister in Oberndorf gegründet und ist seither ein echtes Familienunternehmen mit Tradition und Erfahrung. 1989 übernahm Ursula Ginner das Bestattungsunternehmen von ihren Eltern und baute die Zuständigkeitsbereiche auf die Gemeinden Oberndorf,  Göming, Anthering, Lamprechtshausen und Michaelbeuern aus.

Der würdevolle Umgang mit Verstorbenen und Trauernden war ihr besonders wichtig. Bereits damals wurden viele Bereiche modernisiert. Behörden- und Amtsgänge, Trauerdruck (Parten, Andenkenbilder, große Fotos, Danksagungen) und vieles mehr wurden den Angehörigen abgenommen. Von 2010 – 2017 führte Robert Ginner im gleichen Sinne das Unternehmen. Uschi und Robert Ginner bedanken sich für das ihnen entgegengebrachte Vertrauen.

 

Dritte Generation übernimmt

Im April 2014 begann ihr Neffe Alexander Helminger, in Hinblick auf die Übernahme, im Bestattungsunternehmen zu arbeiten. Nach drei Jahren Praxis und zwei Jahren Bestatterakademie absolvierte er diese 2017 mit einem positivem Abschluss. Das Unternehmen wird mittlerweile seit 1.1.2018 in 3. Generation geführt. Mit der Übernahme der Bestattung Wagner in Bürmoos betreut Bestattung Ginner auch die umliegenden Gemeinden Berndorf, Nußdorf, Bürmoos, St. Georgen b. Sbg. und St. Pantaleon. 

 

Alexander Helminger hat die Leitung und Durchführung von Bestattungen als Berufung angenommen und unterstützt zu jeder Zeit mit Einfühlungsvermögen und Feingefühl. Im Vordergrund steht bei ihm die persönliche, herzliche sowie korrekte Betreuung der Angehörigen. „Trauernde befinden sich in einer besonderen Gefühlslage. Es ist meine Aufgabe, die Hinterbliebenen in dieser schwierigen Situation zu begleiten und auf alle Wünsche und Anliegen einzugehen,“ erklärt Helminger.

 

Trauer heißt Abschied nehmen von einem geliebten Menschen. Durch die große emotionale Belastung ist es in dieser Zeit schwierig, die richtigen Entscheidungen zu treffen. Herr Helminger und sein Mitarbeiter kümmern sich um alle Einzelheiten der Trauerfeier, wie zum Beispiel die Besorgung von Kränzen- und Blumen, das Aussuchen und Abspielen des gewünschten Musikstückes sowie die Organisation eines Grabredners. Weiters regeln sie behördliche, sowie kirchliche Formalitäten, organisieren Überführungen und helfen den Angehörigen bei der Text- bzw. graphischen Gestaltung des Trauerdruckes. Die Hinterbliebenen werden vom Tag des Ablebens ihres Angehörigen bis nach der Beisetzung von der Bestattung betreut und begleitet.

 

„Jede Bestattung hat Besonderheiten, die wir gerne beachten. Wir beraten Sie gerne über die Bestattungsarten und betreuen Sie bei der Auswahl des Trauerbedarfs. Verlassen Sie sich auf unsere Kompetenz,  unsere Erfahrung und unser Fachwissen.“

 

Kontakt: Bestattung Ginner, Friedhofstraße 6, 5111 Bürmoos

office@bestattung-ginner.at, Tel. 0664/507 4440, www.bestattung-ginner.at