Die Gemeinde Lochen am See findet nach langer Suche neuen Wirt

Bräugasthof Lochen

Gasthaus - Pizzeria, 

Keltenstraße 2,  Lochen am See

Tel: 07745/20901, 0676/6537670

Herzlicher Empfang: im Bild v.l.: Bürgermeister Franz Wimmer (ÖVP), Iljaz Lamaj mit Gattin, Vize-Bürgermeisterin Brigitta Karl, Mag. Maria Dorfinger und Eduart Lamaj mit Freundin Julia.

 

Die Gemeinde Lochen am See hat in den letzten 12 Monaten mit Hochdruck einen neuen Pächter für ihr Gasthaus gesucht – lange Zeit ohne Erfolg. Nun hat sich die Geduld, auch Dank eines im Juli 2018 erschienen BZ-Artikels, endlich bezahlt gemacht. 

 

„Wir haben zwar insgesamt 20 Interessenten gehabt, aber den meisten war das Haus einfach viel zu groß,“ erklärt Bürgermeister Franz Wimmer (ÖVP) die ungünstige Ausgangslage. Zum Glück übernahmen die Brüder Eduart Lamaj und Iljaz Memaj aus dem Innviertel schlussendlich die moderne Gastronomie. 

Die beiden haben mit der Gemeinde einen Pachtvertrag (aufgesetzt von Notariatskammerpräs. Hon.-Prof. Dr. Claus Spruzina) auf vorerst drei Jahre abgeschlossen. Nicht inkludiert ist dabei der Gemeindesaal. 

Eduart und Iljaz sind bereits erfahrene Gastronomen, so gehört ihnen auch der Kirchenwirt in Maria Schmolln, sowie s`Treff in Aspach, wobei der Bräugasthof Lochen in erster Linie das Steckenpferd von Eduart Lamaj und dessen Freundin Julia ist. 

 

Bräugasthof besticht mit feinster transnationaler Küche

 

Das Lochener Gasthaus hat sich vor allem auf italienische Speisen sowie auf das Beste der österreichischen Küche spezialisiert. 

Die Familie selbst hat italienische und albanische Wurzeln. Neben Pizza und diversen Pastaspezialitäten stehen auch mediterrane Fischgerichte auf der Speisekarte. Traditionelle österreichische Köstlichkeiten sind unter anderem Wiener Schnitzel oder Appenzeller Schnitzel vom Schwein.  Zudem gibt es im Restaurant Getränke für jeden Anlass. Die angebotenen Weine, Schaumweine und Biere sind dabei optimal auf die erhältlichen Speisen abgestimmt. Daneben werden charakterstarke Weine vom Weingut Prabatsch-Aichinger im Kamptal, Spirituosen und ein gutes Sortiment an alkoholfreien  Getränken angeboten. 

 

Frisch gekocht schmeckt‘s am Besten!

 

Ein besonderes Augenmerk wird auf die frische Zubereitung der Gerichte gelegt. So ist es den Pächtern ein großes Anliegen, dass sich ihre Gäste wohlfühlen. Aus diesem Grund genießen selbige ausschließlich beste österreichische Zutaten.

 

Schöne Gästezimmer

 

Im Bräugasthof Lochen am See befindet sich eine abgeschlossene Pächterwohnung. Zum Gasthaus gehören insgesamt 15 Einzel- und Doppelzimmer für die Gäste, die mit Dusche und WC sowie einem großzügigen Vorraum ausgestattet sind.

Der Bräugasthof ist zudem an die neue Internetverbindung (LWL-Glasfaser) angeschlossen. Außerdem bietet das Lokal die ideale Umgebung für ein Essen mit der ganzen Familie. Das Lokal gilt als äußerst kinderfreundlich und verfügt sogar über einen eigenen Spielplatz für die Kinder. 

Sowohl genügend Parkplätze als auch E-Lade-Stationen für Autos und E-Bikes komplettieren das großartige Angebot und lassen keine Wünsche offen. Die gemütlichen Gaststuben laden zum Verweilen ein. Darin finden bis zu 120 Personen Platz.

Das Gasthaus wurde in den letzten Jahren von der Gemeinde generalsaniert und wartet mit einer modernen Schank mit Durchlaufkühler und Kühlschrank auf. 

Die zeitgemäße sowie voll ausgestattete Küche liegt in unmittelbarer Erreichbarkeit zum Gastgarten, den Gaststuben und dem anliegenden Gemeindesaal.

Zum Restaurant gehört ebenfalls ein schmucker sonniger Gastgarten mit Gartenlaube. 

Dort können sich die Gäste in den bevorstehenden warmen Frühlings- und Sommertagen bei köstlichen Speisen und erfrischenden Getränke, sowie einem Plausch mit Freunden oder der Familie erholen.  

 

Eröffnung war ein voller Erfolg 

 

Am 18. März fand die offizielle Einweihung des neuen Bräugasthofes statt. In familiärem Ambiente kredenzten die neuen Pächter ein leckeres Buffet geschmückt mit italienischem Dolce Vita. 

Viele LochnerInnen sowie BGM Franz Wimmer, Alt-BGM Johann Schweiberer wie auch alle Gemeindebediensteten konnten sich von der köstlichen Küche überzeugen. 

Warme und kalte Buffets wird es künftig ausschließlich auf Vorbestellung für diverse Feierlichkeiten, wie Geburtstage, Firmenfeste oder Hochzeiten geben. 

Bei seiner Ansprache im Zuge der Eröffnung hielt sich Bürgermeister Wimmer nicht mit Lob für den neuen Gastronomiebetrieb zurück: „Ich bin froh, dass wir nach langer Suche endlich passende Pächter für unseren Bräugasthof gefunden haben. Und wir hätten es echt nicht besser erwischen können. Ich bin mir sicher, dass die BesucherInnen das gemütliche Flair lieben werden. Schon jetzt glänzt das italienisch-österreichische Restaurant mit besten Referenzen.“

Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag 10 - 24 Uhr Montag Ruhetag www.braeugasthof-lochen.co.at