Wirt z`Höring in Auerbach erhält nach Umbau positives Feedback

Der als „Essigwurstpaula“ bekannt gewordene Wirt z`Höring in Auerbach eröffnete Ende 2017 wieder seine Tore. Gebührend gefeiert wurde die Neueröffnung mit einem zünftigen bayrischen Frühschoppen mit Bier und Weißwurst. Seither hat sich so einiges getan. Inhaberin Eva Schweigerer kann sich sogar schon über ein paar Großveranstaltungen freuen, die äußerst zufriedenstellend über die Bühne gingen. Die erste Bewährungsprobe nach der Neugestaltung des 110 Jahre alten Traditionsgasthauses wurde somit mit Bravour bestanden.

Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass sich sämtliche Mühen und Kosten der Umbaumaßnahmen bezahlt machen. Aus dem urigen Wirtshaus ist ein gemütliches Gasthaus mit Wohlfühlfaktor geworden, das eine Brise Nostalgie versprüht und trotzdem modern ist.

 

Nicht nur Einheimische, sondern auch Wanderer, Radfahrer und Personen auf der Durchreise kehren gerne dort ein und lassen sich vom ländlichen Charme und dem exzellenten Service verzaubern. Außerdem ist das Gasthaus beliebter Treffpunkt für diverse Vereine aus der Region, die sich dort regelmäßig zum Stammtisch einfinden.

 

Die wohl beste Investition im Rahmen der Umbaumaßnahmen stellt eine mit neuen Geräten ausgestattete Küche dar, die den gestiegenen Anforderungen absolut entspricht. Des weiteren wurden die Kühlräume technisch überholt und ausgebaut, um ausreichende Kapazitäten sicherzustellen. Auf diese Weise kann sich Inhaberin Eva Schweigerer nun von Lieferanten beliefern lassen, was eine große Erleichterung mit sich bringt. Zuvor war das aufgrund der beengten Platzverhältnisse nicht möglich. Insgesamt sind nun drei Kühlräume vorhanden, einer für Getränke, einer für Speisen sowie ein Tiefkühlraum. Gemäß den aktuellen gesetzlichen Bestimmungen ist der gesamte Gastbereich barrierefrei zugänglich. Zu diesem Zweck wurden die Sanitärräume um eine behindertengerechte Toilette erweitert. Sowohl die Damen- als auch die Herrentoilette wurden ebenfalls generalüberholt. Durch den Ausbau des ehemaligen Stallgebäudes konnte noch zusätzlich Platz geschaffen werden. Darin befinden sich jetzt der Getränkekühlraum, eine Dusche sowie ein WC für das Personal und eine Wäscheküche. Selbstverständlich wurde die gesamte Elektroinstallation modernisiert, da sie zuletzt nicht mehr zeitgemäß war.

 

Neu: Warme Gerichte aus der österreichischen und bayrischen Küche

40 Sitzplätze im Salettl und 25 Sitzplätze in der Stube sorgen künftig für jede Menge Platz und die richtige Atmosphäre fürs schmackhafte Essen oder Getränke in geselliger Runde. Im Sommer stehen zusätzlich 50 Plätze im Gastgarten zur Verfügung. Neben dem Gastbereich wurde auch das kulinarische Angebot erweitert. Während der Wirt z`Höring seinen Gästen früher vor allem ein umfangreiches Jausen-Angebot servierte, wurde die Speisekarte nun aufgrund der großen Nachfrage um warme Gerichte ergänzt. Dabei liegt der Fokus auf traditioneller österreichischer und bayrischer Küche, wie Schnitzel, Knödel und Braten. Hausgemachte Kuchen sowie schmackhafte leichte Küche und natürlich traditionelle Jausen - wie die berühmte Essigwurst - runden das Angebot gekonnt ab. Die Karte wartet zusätzlich mit einem umfangreichen Angebot an kalten und warmen Getränken auf.

 

Eva Schweigerer hat zudem Thementage und Themenwochen in ihr Restaurantkonzept aufgenommen. So gibt es am Freitag beispielsweise Bratl und Ripperl, was von den Gästen gut angenommen wird. Bis 2018 das generelle Rauchverbot in Kraft tritt, fungiert das Salettl noch als Nichtraucherbereich und die Gaststube als Raucherbereich. Danach wird der gesamte Restaurantbereich als Nichtraucherzone deklariert sein. Nichtsdestotrotz können die Gäste auch in Zukunft das Angebot nutzen, Zigaretten vor Ort zu Trafikpreisen zu erwerben. Eine erfreuliche Nachricht gibt es für all jene, die gerne Feiern im Wirt z`Höring ausrichten möchten. Dank den zukunftsorientierten und funktionalen Umbaumaßnahmen ist nun genügend Platz für Feiern jeglicher Art – wie Hochzeiten, Firmungen, Taufen und Geburtstagsfeiern sowie Vereinstreffen – vorhanden.

 

Anfragen und Reservierungen können Sie jederzeit an folgende Adresse richten: Wirt z`Höring, Frau Eva Schweigerer, Höring 6, 5224 Auerbach, Tischreservierung unter Tel.: 07747/5323 erbeten.

Foto: BZ