Kia Stonic Gold 1.0 T-GDI: Individualität & Sicherheit im Fokus

Der wendige Kompakt-Crossover hat viel Persönlichkeit – und die ‚erfährt‘ man auf den ersten Blick. Hinter der Rundum-Beplankung und markentypischen Elementen wie dem „Tigernose“-Grill und den weit oben sitzenden Scheinwerfern stecken ein straffer, leistungsstarker Antrieb und zukunftsweisende Hightech-Systeme.

Alle Details des neuen KIA Stonic drücken eine selbstbewusste, individuelle Persönlichkeit aus, dies wird auch durch die mögliche Farbauswahl unterstrichen. 20 verschiedene Farbkombinationen sind möglich. Er fährt sich so, wie er aussieht. Sein exzellentes Handling mit rückmeldungsfreudiger Lenkung macht den Kia Stonic sportlich und agil. Die extrem verwindungssteife Karosserie mit einem hohen Anteil an ultrahochfesten Stählen unterstützt ein sicheres, spurtreues Fahrverhalten.  Die Gegenlenkunterstützung stimmt ESC wie auch Servolenkung aufeinander ab und die modernste  Elektronik sorg für eine stärkere Bremskraft.

Gegen Aufpreis bietet Kia außerdem verschiedene Assistenten für den Stonic an: Spurhalte- und Spurwechselassistent mit Totwinkelwarner sind ebenso erhältlich wie ein autonomer Notbremsassistent der auch Fußgänger erkennt und vor einem Frontalcrash warnt. Für mehr Komfort gibt es einen Fernlichtassistent und eine Müdigkeitserkennung.

Bei so viel Positivem gibt‘s nur eins: einsteigen, anschnallen, Gas geben und ein Fahrgefühl der ganz neuen Art genießen. Bei dem  schönen geräumigen Innenraum und den ergonomischen Sitzen sowie Armauflagen fühlen sich selbst hochgewachsene Personen nicht eingeengt.  

Der Kofferraum fasst akzeptable 352 Liter und ist mit einem doppelten Ladeboden ausgestattet. Sind die Rücksitze umgeklappt, verschwindet die Ladekante und macht die insgesamt 1155 Liter Kofferraumvolumen voll nutzbar.

Motorseitig gibt es drei Benziner und einen Diesel mit Leistungen zwischen 84 und 120 PS. Der Einstiegspreis liegt bei Euro 15.590,-. Den getesteten KIA Stonic Gold 1.0 T-GDI mit 120 PS gibt es um bereits um Euro 22.090,-. Und wie bei Kia üblich, bekommt der Kunde sieben Jahre /150.000 km allgemeine  Fahrzeuggarantie.

 

Foto: KIA AUSTRIA