VERANSTALTUNGEN IM Mai 2019

Mittwoch, 1. mai, salzburg


mittwoch, 1. mai, ried im innkreis

Sammlerbörse des Innviertler Briefmarken-Sammlervereines in der Arbeiterkammer Ried im Innkreis, Roseggerstraße 26 von 7.30-12.30, für Briefmarken, Ansichtskarten, Belege, Münzen, Banknoten, Notgeld und Sammler-Zubehör. Am Verkaufsstand der österreichischen Post erhält man Postneuheiten und ab EUR 25,- Einkauf erhält man GRATIS eine personalisierte Briefmarke.

 

 

 

 

Veranstalter: IBSV Ried, Info und Anmeldung zum Tauschtag: DI Norbert Krois, Angermayerstraße 10, 4910 Ried/Innkreis; Tel: 07752/831 60,(E-Mail: tauschtag@ibsv-ried.at ).


Freitag, 3. Mai, Salzburg

 

Exklusiver Liederabend mit Weltstar Angelika Kirchschlager

Angelika Kirchschlager by Nikolaus Karlinsky

Salzburg. Angelika Kirchschlager ist eine der gefragtesten Mezzosopranistinnen und eine Meisterin ihres Fachs. Am 3. Mai kommt sie für einen Benefizabend in ihre Geburtsstadt Salzburg und singt Lieder von Johannes Brahms, Robert Schumann und Franz Schubert. Der Erlös geht an das Pro Juventute Haus Tartaruga.

 

 

Weltstar mit Bodenhaftung

Angelika Kirschlager gastiert auf den bedeutendsten Opern- und Konzertbühnen der Welt. Unter ihren Auszeichnungen finden sich der Grammy Award, der BBC Music Award, der Europäische Kulturpreis, der österreichische Musiktheaterpreis sowie vier ECHO Klassik Awards. Ihre Erfolge sind beeindruckend – und trotzdem hat sie nie die Bodenhaftung verloren. Ganz im Gegenteil: Die gefeierte Kammersängerin liebt Liederabende im kleineren Rahmen. Oft verbindet sie diese Auftritte mit humanitärem Engagement. So auch am Samstag, dem 3. Mai 2019: Die gebürtige Salzburgerin kommt für Pro Juventute in die Bachschmiede und wird dort einen Abend lang Lieder von Johannes Brahms, Robert Schumann und Franz Schubert vortragen.

 

Mehr Wohnqualität für unser Haus in Salzburg

Der Erlös der Veranstaltung kommt dem An- und Umbau unserer sozialpädagogischen Wohngemeinschaft Tartaruga Salzburg zugute. Bereits seit 1968 werden im Pro Juventute-Haus in der Bergheimer Straße Kinder und Jugendliche betreut, seit 1995 wird die Einrichtung als Jugendwohngemeinschaft für acht Jugendliche zwischen 13 und 18 Jahren geführt.

Durch das umfangreiche Sanierungsprojekt sollen die täglichen Abläufe und die Wohnqualität des Hauses verbessert werden. Der geplante Anbau vergrößert den Wohnbereich. Zusätzliche Fensterflächen werden das Haus heller und freundlicher machen. Die Sanitäranlagen werden neu gefliest und modern ausgestattet. Ein großer Carport wird im Außenbereich genügend Abstellflächen schaffen. Falls es die finanziellen Mittel erlauben, wird auch noch eine thermische Sanierung der Gebäudehülle angestrebt.

 

Adresse/Infos: 

Die Bachschmiede 
Jakob-Lechner-Weg 2 - 4 
5071 Wals-Siezenheim

Beginn: 19.30 Uhr, Kartenpreis € 31,- (freie Platzwahl)

Tickets erhältlich unter:
Link öffnet in externem Fenster: Zu den Konzerttickets in Die Bachschmiedewww.diebachschmiede.at
Link öffnet in externem Fenster: Zur den Karten bei oeticketwww.oeticket.com 
Link öffnet in externem Fenster: Zur Homepage Kartenbüro NeubauerKartenbüro Neubaur
Link öffnet in externem Fenster: Zur Homepage Raiffeisenbanken SalzburgRaiffeisenbanken Salzburg


Donnerstag, 9. mai bis Samstag, 11. mai, salzburg

Der nächste Lebenshilfe-Flohmarkt findet von 09.-11. Mai 2019 in der BauAkademie Lehrbauhof (Moosstraße 197) statt.

 

Verkauf: 

Do., 09. Mai, 13-18h /Fr., 10. Mai, 9-18h /Sa., 11. Mai, 9-13h 

Spendenannahme: 

Mi, 08. Mai, 14-19h /Do., 09. Mai, 8-12h 


Freitag, 10. Mai, Braunau am inn

Bist du ständig am Rudern oder lässt du dich auch mal treiben? Surfst du auf der Welle oder steht dir das Wasser bis zum Hals? Stehst du noch an der Badekassa oder liegst du schon in der Sonne? Alles wollen, alles können, alles schaffen! Höher, schneller, weiter!

 

Foto: John Peres                           

                 

Lass einmal alles hinter dir und tanke neue Kraft. Gönne dir eine Verschnaufpause und entdecke deinen ganz persönlichen Leuchtturm. Anhand Eva D.s speziellen Schwimmhilfen findest du mit neuer Leichtigkeit deinen Hafen. Schenke dir einen Kurzurlaub für Geist, Körper und Bauch. Ein Abend zum Aufladen, eine Auszeit für sie und ihn. Jetzt und nicht irgendwann. Langanhaltende Sofortwirkung garantiert!

Beginn: 20:00 Uhr

 

Kartenpreise: 24 €/22 € ermäßigt, Halbpreiskarten für Schüler und Studenten an der Abendkasse

Karten: www.gugg.at

Tageskasse: Mo-Mi-Fr. 8-13h

Tel. 0043(0) 7722 65692

Kultur im Gugg

Palmstraße 4    


Samstag, 11. Mai, Braunau am inn

Heinz Marecek

DAS IST EIN THEATER -

Begegnungen auf und hinter der Bühne

Ein Abend rund um das Theater. Geschichten und Anekdoten von Schauspielern, Regisseuren, Direktoren, Autoren und Bühnenbildnern. Von kleinen Missgeschicken und großen Katastrophen. Auf der Bühne, hinter der Bühne, im Souffleurkasten, in den Garderoben. Von Kortner bis Weigel, von Torberg bis Haeussermann, von Qualtinger bis Karajan, von Girardi bis Knuth, von Wien bis Hollywood.

 

Der Publikumsliebling hat mit vielen „Granden“ des heimischen Theaters gearbeitet. Und gerade diese Anekdoten zählen zu den besten und lustigsten. Rühmann, Albers, Aslan, Nentwich, Degischer, Frey, Liewehr, Meinrad, Ustinov und Schenk -, um nur einige der großen und unvergesslichen Namen zu nennen, die in den Geschichten vorkommen, die Heinz Marecek erzählt, spielt und parodiert. 

Beginn: 20:00 Uhr

 

Lachen ohne Ende ist garantiert!

Kartenpreise: 28 €/26 € ermäßigt, Halbpreiskarten für Schüler und Studenten an der Abendkasse

Karten: www.gugg.at

Tageskasse: Mo-Mi-Fr. 8-13h

Tel. 0043(0) 7722 65692

Kultur im Gugg

Palmstraße 4    


Samstag, 11. Mai, Schärding

 

HANS WELL & WELLBAPPN: ROTZFRECHE BIERMÖSL 2.0 MIT BITTERBÖSER VOLKSMUSIK

 

Die Wellbappn haben sich mittlerweile als erfolgreiche und ernstzunehmende Nachfolger der Biermösl Blosn, jener legendären Kabarett-und-Musik-Band, etabliert. Denn mit ihrer oft schonungslosen Kritik an politischen Missständen und ihrer wahrhaft zu Herzen gehenden Volksmusik setzen Hans Well und seine musizierenden Kinder die Traditionen der Aufklärung und der Kultur ihrer Heimat so überzeugend fort, dass die Wellbappn als Vertreter wahren Bayerntums eigentlich gewürdigt werden müssten.

 

Hans Well (66) wuchs schuldlos als 9. von 15 Kindern auf. Mit 24 wurde er schlagartig berüchtigt durch seine Umtextung der Bayernhymne in: Gott mit Dir Du Land der BayWa.

Nach 35 erfolgreichen Jahren als Autor der Biermösl Blosn samt Gstanzltexter-Job für die Toten Hosen verdammte ihn schließlich das Schicksal zur nächsten Familienbande mit seinen „Wellbappn“. Er spielt auf Gitarre, Steirischer, Alphorn oder Tuba.

 

Die drei Wellbappn bringen mit jugendlichem Elan und meisterlichem Können „einen erfrischend neuen Wind ins alte Segel“ (Augsburger Allgemeine).

Sarah (27) spielt auf der Bühne Bratsche, Akkordeon, Saxofon, Ukulele und brilliert auf dem Regenmacher; sie hilft beim Arrangieren und singt immer schöner!

Tabea (26) studiert an der Musikhochschule in München Volksmusik mit

Schwerpunkt Geige. Auf der Bühne begleitet sie auf der Steirischen, auf Mandoline, Gitarre, Bariton und Alphorn.

Jonas (22) begann seine musikalische Grundausbildung mit der Trompete, dazu kam Geige, dann Cello, schließlich Kontrabass – dazu Tuba, Scherrzither, Ukulele, Bouzouki, Gitarre und Alphorn.

 

Kartenvorverkauf: https://sauwald.kupfticket.at/events/hans-well-wellbappn/

VVK: € 18,-

VVK Jugendliche bis 16 mit Ausweis: € 15,-

BEGINN 20UHR

 

KUBIN SAAL, SCHÄRDING/INN (OÖ)  

ABENDKASSA: € 21,-

www.wellbappn.de


freitag, 17. bis Sonntag, 19. Mai, salzburg

Salzburg-Marathon: Laufen Sie weiter als die Anderen!

 

Unter dem Motto „Salzburg läuft“ finden im Mai bereits zum 15. Mal die Lauffestspiele in der Salzburger Altstadt statt. Hier bekommen alle Laufsportbegeisterten die Möglichkeit ihrer Gesundheit etwas Gutes zu tun. Vom Freitag, dem 17. Mai, bis zum Sonntag, dem 19. Mai, können Interessierte in verschiedenen Laufsportprogrammen gegeneinander antreten.

 

Den Auftakt macht der Salzburger Frauenlauf am 17. Mai beim Volksgarten. Am nächsten Tag, dem 18 Mai, wird der „Family Day“ veranstaltet. Den krönenden Abschluss des Sportwochenendes liefert der „Race Day“ am 19. Mai, an dem der eigentliche „Salzburg-Marathon“ stattfindet.

 

Salzburg-Marathon präsentiert sich im neuen Gewand:

Dieses Jahr wird eine Rekordzahl von 8000 Teilnehmern aus insgesamt 80 Nationen erwartet. Die rund 42 Kilometer lange Laufstrecke startet vom Hanuschplatz und erstreckt sich über die Hellbrunner Allee und Leopoldskron bis zum Zieleinlauf beim Festspielhaus. 2019 soll vor allem die jüngere Gruppe für den Laufsport begeistert werden. Das geschieht durch entsprechende Einbindung der Lehrer. Im Jahr 2019 wird besonderer Wert auf ein vielfältiges Programm mit audifferenzierten Laufmöglichkeiten gelegt. Das sorgt darüber hinaus für die entsprechende Portion Innovation des Marathons. Beispiele hierfür sind der diesjährigen „Integrationslauf“ oder ein „Breakfast Run“.

 

Salzburg-Marathon wirbt für Nachhaltigkeit:

Veranstalter Johannes Langer ruft die Veranstaltung als „Salzburgs größte Aktivsportveranstaltung“ aus und wird dabei vom Automobilhersteller „Hyundai“ als Hauptsponsor sowie von der Salzburger Sparkasse unterstützt. Hyundai Managing Director Roland Punzengruber liegen Nachhaltigkeit und eine große Zielgruppe beim Laufsport besonders am Herzen. Als Mobilitätspartner des Marathons will Hyundai bei der Zielgruppe ein größeres Bewusstsein für seine E-Fahrzeuge schaffen.

 

Kontakt:

Für Informationen und Anmeldungen erreichen Sie die Organisatoren des Salzburger Marathons, sowohl unter der E-Mail Adresse office@salzburg-marathon.at, als auch unter der Telefonnumer 0699 170 42 195. Für den Frauenlauf stehen die E-Mail Adresse office@frauenlauf.net, die Telefonnumer 0662 62 68 58 und auch die Facebookseite facebook.com/Frau.laeuft zur Verfügung.


Sa, 18. bis so, 19. mai, ried im innkreis

20 Jahre Jubiläums-Motorradwallfahrt in der Motorradkluft

„Unterwegs im Namen des Herrn“

 

Bereits zur Tradition geworden ist die jährliche Bikerwallfahrt unter der geistlichen Leitung von Pater Thomas Mühlberger OSFS. Gemeinsam mit einer Wiener Motorradgruppe der Pfarre Krim (19. Bezirk)

Am Samstag 18. Mai und Sonnatg 19.Mai 2019 wird uns die diesjährige Route von Ried ins Mostviertel führen. Dort werden wir am Plattenberg bei Kürnberg nächtigen und am Sonntag gemeinsam eine Runde mit den Bikes drehen. Anschl. feiern wir Gottesdienst mit Fahrzeugsegnung und machen uns dann wieder auf den Weg zurück nach Ried. Ankunftszeit richtet sich nach dem Wetter und "Sitzfleisch". Anmeldung wegen Nächtigungsreservierung erforderlich.

(07752 / 82742 oder franziskushaus@dioezese-linz.at).

 

Treffpunkt: Franziskushaus Ried im Innkreis

Samstag 18.5. um 9:00 Uhr                                                                  Foto: Motorradwallfahrt 2016 (privat -Konny Zauner)

DO, 23. bis SO 26. Mai, Region Salzkammergut und Salzburger Land

Das Golf-Event zwischen Bergen und Seen in der Region Salzkammergut und Salzburger Land:

4|11|99 Golf Masters 2019

 

Golf der Superlative: 4 Tage|11 Plätze|99 Löcher mit Top-Highlights, perfekten Locations, urigen Party-Abenden und kulinarischen Köstlichkeiten. Turnierpreis: Ein Boot - Wert EURO 50.000,--!

 

Beim ersten und größten Golf- und Seenevent vom 23. – 26. Mai 2019, initiiert von der ARGE Golf & Seen, Salzkammergut und SalzburgerLand, geht es Schlag auf Schlag: Die Teilnehmer bespielen die Greens an 4 Tagen auf 11 spektakulären Plätzen und auf 99 Golf-Löchern. Dabei dürfen sich die Golfer auf Top-Highlights freuen: Als Hole-in-One-Preis winkt ein Boot im Wert von Euro 50.000,- , Nearest to the Pin (Abschlag von einem Boot aus zum 9er Grün des GC Schloss Fuschl), eine Putting-Challenge, sowie ein Abschlag vom Badesteg aufs Grün des Golfclubs Am Mondsee. Der Champion des Tages erhält das begehrte TRIKOT des Gesamtführenden (Gesamtwertung). Bei diesem Golfevent ist die Einzelwertung – Zählspiel nach Stableford – nicht vorgabewirksam.

Nach einem sportlichen Tag am Green werden die Teilnehmer mit feinster Kulinarik am Begrüßungs (GC Gut Altentann)- sowie Abschlussabend (GC Am Mondsee) und beim URIGEN Abend in der Waldhof-Alm verwöhnt.

 

Zum exklusiven Golf-Event anmelden:

Wollten Sie immer schon einmal in das schöne Salzkammergut reisen, auf ganz besonderen anspruchsvollen Golfplätzen vor den Toren der Mozartstadt Salzburg spielen und live bei einem der TOP Golf-Turniere des Jahres 2019 vor Ort sein? Dann melden Sie sich jetzt an. Alles, was Sie dafür brauchen ist eines der limitierten Tickets – first come, first serve. Teilnehmer buchen das GOLFPACKAGE um NUR EUR 390,-- (inkludiert Greenfees, Halfway und Abendessen exklusive Getränke) für das ultimative Golferlebnis. Insgesamt werden nur 40 Teilnehmer im Mai an den Start gehen, ein exklusives Event ist somit garantiert.

 

Infos zur Golfwoche: www.golfundseen.at/golfwoche

 

Die perfekte Unterkunft finden Sie in einem der zahlreichen Golfhotels. Vom gemütlichen 3-Sterne-Hotel am Golfplatz bis zum 4-Sterne Golfhotel & Wellnesshotel. Nähere Informationen zur Bewerbung und Unterkunft erhalten Sie im Tourismusbüro MondSeeLand, Mail: info@golfundseen.at oder info@mondsee.at, Telefon: +43 6232 2270.

Foto copyright: Salzkammergut Tourismus Marketing Gmbh


Sonntag, 26. Mai, Seekirchen am wallersee

Am 26. Mai 2019 starten bereits zum zweiten Mal tausende Enten für den guten Zweck an der Fischach. Ein Familien-Ereignis, wie es Seekirchen seit letztem Jahr kennt. Kleine gelbe Enten begeben sich auf der Fischach auf die Reise vom Stadthafen bis zum Gelände der Firma Doll und werden den Besitzern den Gewinn höchst wertvoller Preise ermöglichen. So stehen ein e-Bike im Wert von 2.700 €, und zahlreiche  weitere wertvolle Preise zur Verfügung.

Der Reingewinn dieser Aktivität geht in soziale Projekte in unserem Gebiet, vornehmlich jedoch zur „Flachgauer Tafel“ und zum Verein „Rolling Home“, für Kinder und Jugendliche im Rollstuhl.

 

Die Startnummern für ihre Renn-Enten kann man bereits seit Anfang April über die Website www.entenrace.at online zum Stückpreis von € 5,- erwerben. Aber auch in ausgewählten Geschäften in Seekirchen – erkennbar an einer großen gelben Ente -, sowie im Stadtamt. 

 

Am Sonntag, dem 26. Mai um 11.00 Uhr startet das Rennen. Ihre ins Rennen geschickten Enten werden zeitgleich mit allen anderen von der Brücke am Stadthafen in die Fischach gekippt. Der Zieleinlauf, rund 500 m flussabwärts, wird von einem Notar überwacht und die durchnummerierten Enten entsprechend ihrer sportlichen Leistung gereiht.

 

Im Gelände des Zieleinlaufs werden verschiedene Attraktionen und Verpflegungsstationen für einen gelungenen Familienevent (Hüpfburg für Kinder und vieles mehr, Labe- und Verpflegungsstationen …) bereit stehen. Da diese Veranstaltung als „Green Event“ konzipiert ist, bitten wir um Anreise mit Rad, fahrgemeinschaftlich oder öffentlichen Verkehrsmitteln

 

Das ENTENRACE findet bei jedem Wetter statt. Die Anwesenheit der Trainer und Besitzer der Renn-Enten ist wünschenswert, jedoch nicht Pflicht. Die Gewinner werden verständigt.

 

Foto: LC Seekirchen/Rosner