Foto: Mazda Austria GmbH

 

Außergewöhnliches Design:

 

Seine kompakte Bauweise und das großzügige Platzangebot reihen den neuen Mazda CX-30 in die Mitte zwischen CX-3 und CX-5 ein. Bei einer Gesamtlänge von 4.395 mm bei 2.655 mm Radstand und 430 l Kofferraumvolumen bietet der Mazda CX-30 viel Platz bei möglichst kompakten Abmessungen. Das geradlinige und schnittige Design des CX-30 vereint zwei Gegensätze: die fließende Form eines Coupés mit dem selbstbewussten und kraftvollen Auftritt eines SUVs. Die Karosserie ermöglicht durch sorgfältige Gestaltung der Fahrzeugsäulen sowohl ein komfortables Ein- und Aussteigen, als auch eine umfassende Rundumsicht nach vorne und hinten. Motorisch stehen für den CX-30 drei Antriebsvarianten zur Verfügung: ein 2-Liter-Benziner mit 122 PS, ein 1,8-Liter-Diesel mit 116 PS und der innovative Skyactiv-X-Benzinmotor mit Kompressionszündung. Für Spritsparpotenzial sorgen Zylinderabschaltung und Mild-Hybrid-System. Alle Motorisierungen sind optional auch mit Allradantrieb erhältlich. Im Innenraum sind Cockpit und Bedienelemente so angeordnet, dass die Steuerung möglichst intuitiv funktioniert und die Instrumente für eine aufgeräumte Optik und Übersicht sorgen.