Das 4 Sterne superior Hotel Schloss Mittersill

Das Schloss Mittersill liegt im österreichischen Pinzgau im Salzburger Land. Sowohl für einen entspannenden als auch sportlich aktiven Urlaub bieten das Schloss und die Umgebung die perfekte Kulisse.

Traumhaft schlafen wie ein Star

Die komfortablen und stilvoll eingerichteten Zimmer und Suiten des edlen Schlosshotels laden zum Träumen ein. Bereits Persönlichkeiten wie Königin Beatrix der Niederlande, Coco Chanel, Henry Ford II., Baron von Pantz oder Gina Lollobrigida nächtigten im Schloss Mittersill. Heute erwarten den Gast 53 individuelle Schlossgemächer, die alle über einen Berg- und Talblick verfügen. Edle Parkettböden und antike Malereien unterstreichen das herrschaftliche Ambiente der historischen Gemäuer, während moderne Elemente ein schickes und zeitloses Flair verbreiten.

 

Wellness auf höchstem Niveau

Saunieren, Schwimmen oder die Seele baumeln lassen - dafür ist das an die historischen Schlossgemäuer angebaute Spa genau der richtige Ort. Edle, samtbezogene Sessel, Erdtöne und natürliche Materialien sorgen für ein vollkommenes Hochgefühl an Gemütlichkeit. Drei Behandlungsräume, ein Saunabereich mit Biosauna, finnischer Außensauna, Infrarotkabine und Sole-Dampfbad, mehrere Panorama-Ruheräume sowie ein ganzjährig beheizter Außenpool gehören zu den Annehmlichkeiten des Hotel Schloss Mittersill. Das kompetente und bestens ausgebildete Spa-Team verwöhnt zudem mit vielfältigen Gesichtsbehandlungen, Ganzkörperanwendungen und Massagen, die auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse der Gäste abgestimmt sind. Selbstverständlich werden nur exklusive und ausgewählte Produkte der Marke SOTHYS-Paris an die Haut der Kunden gelassen.

 

Kulinarische Hochgenüsse

Traditionelle, bodenständige Küche trifft auf eine moderne Interpretation – so beschreibt man die Speisekarte des Schloss Mittersill wohl am treffendsten. Chefkoch Geri Voithofer und sein Team kredenzen ihren Gästen z.B. Carpaccio vom Pinzgauer Weiderind oder gebratenen Bachsaibling aus heimischen Gewässern. Berühmt ist die Küche des Hauses zudem für ihre köstlichen selbstgemachten Sorbets und Kuchen und ofenfrisches, selbstgebackenes Brot. Dabei wird höchstes Augenmerk auf die Qualität der Zutaten gelegt. Das herrschaftliche Ambiente des Schlosses hat zudem einiges zu bieten und macht das Dinieren zu einem Gaumen- und Augenschmaus gleichermaßen. Speisen können die Gäste im lichtdurchfluteten Schreibzimmer oder im noblen Gotischen Zimmer, sowie im Sommer im Schlosshof oder auf der weitläufigen Panoramaterrasse mit atemberaubender Aussicht.

 

Aktivitäten in der Region

Der Nationalpark Hohe Tauern bietet die ideale Umgebung für sportliche Aktivitäten - sowohl für Sommersportfans als auch für Liebhaber des Wintersports. In unmittelbarer Nähe befinden sich die Skiarena Wildkogel, die Zillertal Arena und die Schmittenhöhe in Zell am See. Im Nachbarort Brahm gibt es Europas längste Rodelbahn – ein Spaß für Groß und Klein. Im Sommer lässt sich die Region wunderbar zu Fuß oder auf dem Rad entdecken. Nahe der Panoramabahn-Bergstation befindet sich auf etwa 2000 Metern Seehöhe ein terrassenartiger Zubau aus Glas, der einen traumhaften Ausblick auf die naturbelassene Hochgebirgslandschaft des Nationalparks Hohetauern ermöglicht. Auch der Naturbadesee in Hollersbach ist einen Besuch wert.

 

 

Kontakt: Schloss Mittersill Hotel GmbH & Co KG, Thalbach 1, A-5730 Mittersill

Tel.: +43 (0) 6562 20200, Mail: office@schloss-mittersill.at, www.schloss-mittersill.com