Urlaub & Reisen








Kurz notiert:

Welche Urlaubs-Destinationen sind im Jahr 2019 angesagt?

Ab in die Sonne - Badeurlaube in den Nachbarsländern und in Europa sind heuer wieder besonders gefragt. Knapp 63 Prozent aller Österreicher nutzen ihren Urlaub am liebsten für einen Badeaufenthalt. Die erste Wahl ist nach wie vor Kroatien, gefolgt von Griechenland, Italien, Spanien und natürlich in der Heimat selbst. Sogar Ägypten konnte sich nach einigen Jahren wieder einen Platz unter den zehn beliebtesten Urlaubsdestinationen sichern. Wer für 2019 keine Reise plant, verbringt die freien Tage auf Balkonien oder im eigenen Zuhause. Laut einer Umfrage hat sich die Anzahl der Urlauber, denen die weltweite Sicherheitslage derzeit nicht überzeugend genug ist, im Vergleich zum Vorjahr von mehr als 26 Prozent auf 13 Prozent halbiert. Kreuzfahrten rücken ebenfalls stark in den Mittelpunkt, so entdeckt ein Drittel die Welt gerne auf hoher See. Den wohlverdienten Wellnessurlaub unter dem Jahr möchten auch heuer wieder gut 32 Prozent genießen. Fast die Hälfte der Befragten plant zwei Urlaube  mit einer  Durchschnittsaufenthaltsdauer von bis zu einer Woche. Vorinformationen holen sich die urlaubshungrigen ÖsterreicherInnen über Reisekataloge  oder fachkundige Beratung in den Reisebüros für den perfekten Urlaub. Tipps von Freunden und Bekannten werden auch hohe Wertigkeit zugeschrieben. Neben Reise-Newslettern und Dokumentationen werden auch Social Media Kanäle gerne zur Inspiration herangezogen. Ein Tipp: Jetzt können Sie noch von tollen Frühbucheraktionen profitieren.